Was ist Linux?


* Einführung * Installation * Paketmanager * Grundlagen * Shells * Entwicklung * KDE * Skriptsprachen * AWK * PHP * Perl * Apache * Veranstaltungen * Schulungen * Bücher * Netzwerk * OpenOffice * OpenSource * Samba


© <a href="http://www.fotolia.de/p/29003">Ljupco Smokovski</a> - FOTOLIA
Home
Was ist Linux
Geschichte
Grundlagen
Grafische Oberflächen
Mit freundlicher Unterstützung von:

Linux-Kurse und Seminare Linux Kurse
Veranstalter des
Linux-Tag
am Bodensee
2007 und 2008

Kontakt
Haftung
Impressum
Problem Hilfe Startseite


Tux,  copyright holders Larry Ewing, Simon Budig and Anja Gerwinski

Einführung in Linux:

Was ist Linux?

Auch wenn die Martkanteile von Linux ständig steigen, existiert immer noch in weiten Teilen der Bevölkerung ziemliche Unkenntnis darüber, was es mit Linux auf sich hat. Einige wenige haben noch nie den Namen gehört und für andere hat es etwas mit Pinguinen zu tun. Linux hat wirklich etwas mit dem liebevollen Vogel aus der Antarktis zu tun, denn ein freundlicher Penguin namens Tux dient als Makottchen.

Manche Leute glauben auch dass es der Name einer Firma ist. Um es klar zu sagen: Linux ist kein Firmenname, und hinter Linux steckt kein Unternehmen, auch wenn mittlerweile viele Firmen, darunter Giganten wie IBM, Sun und Novell Linux unterstützen.

Und noch was: Linux ist wirklich kostenlos! Was für viele ein Widerspruch scheint, denn für eine Distribution muss man doch schließlich Geld zahlen. Stimmt, aber man zahlt nur für die Bereitstellung der Software auf DVD. Ansonsten kann man sich völlig kostenlos Installations-DVDs aus dem Internet herunterladen.

Eine mehr oder weniger formale Definition könnte lauten: Linux (oder genauer gesagt GNU/Linux) ist ein freies und Multiplattform-Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer.



© Copyright 2007 - 2010, Bernd Klein mit freundlicher Unterstützung von Bodenseo, Linux-Kurse und Schulungen,
Foto linke Seite (Mann mit Strick und Colt): Foto: © Ljupco Smokovski, fotolia 984022