Linux-Hilfe


* Einführung * Installation * Paketmanager * Grundlagen * Shells * Entwicklung * KDE * Skriptsprachen * AWK * PHP * Perl * Apache * Veranstaltungen * Schulungen * Bücher * Netzwerk * OpenOffice * OpenSource * Samba

Startseite


Seit Januar 2009 unterhalten wir auch eine ausführliche Python-Webseite mit einem Online-Kurs, Literaturtipps und weiterführenden Links: Python-Kurs Webseite python-kurs.eu


Mit freundlicher Unterstützung von:

Linux-Kurse und Seminare Linux Kurse
Veranstalter des
Linux-Tag
am Bodensee
2007 und 2008

Kontakt
Haftung
Impressum
Problem Hilfe Startseite


© Andrey Popov - FOTOLIA 4566

Probleme und Lösungen zu Linux

Hilfe zur Selbsthilfe

Eine der tollsten Erfahrungen für einen Anfänger unter Linux ist die große Hilfsbereitschaft der Linux-Community. Während bei anderen Betriebssystemen Hilfe oft nur gegen viel Geld zu erhalten ist, sind die meisten Dokumentationen und Webseiten, die sich mit Linux und OpenSource beschäftigen, fast immer völlig kostenlos. So erhalten Sie natürlich auch auf dieser Webseite kostenlose Hilfe.
Besonders gelungen hat Richard Stallman die Hilfsbereitschaft in der Linux-Welt beschrieben: "Der fundamentale Akt von Freundschaft unter denkenden Wesen besteht darin, einander etwas beizubringen und Wissen gemeinsam zu nutzen. Dies ist nicht nur ein nützlicher Akt, sondern es hilft die Bande des guten Willens zu verstärken, die die Grundlage der Gesellschaft bilden und diese von der Wildnis unterscheidet. Dieser gute Wille, die Bereitschaft unserem Nächsten zu helfen, ist genau das, was die Gesellschaft zusammenhält und was sie lebenswert macht. Jede Politik oder jedes Rechtssystem, das diese Art der Kooperation verurteilt oder verbietet, verseucht die wichtigste Ressource der Gesellschaft. Es ist keine materielle Ressource, aber es ist dennoch eine äußerst wichtige Ressource." (Richard Stallman, zitiert von Grassmuck, Volker (2002): »Freie Software« zwischen Privat Gemeineigentum, Buchrückseite.)

Im Sinne von Stallman wollen wir mit diesem Linux Online-Kurs einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass das Wissen um Linux leicht zugänglich ist und bleibt. Auch wenn es sich bei diesen Seiten nicht um einen vollständigen Linux-Kurs handelt, so können diese Informationen sehr wohl einen Kurs oder ein Seminar ergänzen, da die hier dargebotene Information auch auf Details eingeht, die viele Kurse nicht behandeln.

"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssysten (nur ein Hobby, wird nichts großes und professionelles wie gnu) für 386(486) AT clones. Das braue ich seit April zusammen, und es beginnt startklar zu werden. Ich hätte gerne Rückmeldungen über die Dinge, die Leute an Minux mögen/nicht mögen; weil mein Betriebssystem ihm [Minix] unter anderem irgendwie ähnlich (gleicher physikalischer Aufbau des Datei-Systems aus praktischen Erwägungen) kommt", schrieb Linus Torvalds am 25. August 1991 in der Newsgroup comp.os.minix und manche sehen dies als offizielle Geburtsstunde von Linux.

Was man so auf diesen Seiten findet:
  • Linux ohne Shell-Programmierung ist möglich, aber nur der halbe Spaß, deshalb haben wir auch mit dieser Rubrik zuerst begonnen und dort findet man deshalb auch schon die meisten Informationen.
  • Software-Entwickler gehörten wohl zu den ersten, die dieses Betriebssystem für sich entdeckt haben, und da ständig neue hinzustoßen, versteht es sich, dass wir auch in diesem Bereich wichtige Informationen geben wollen.
  • Bevor man jedoch mit Linux arbeiten kann, steht jedoch die Installation, wenn man von Knoppix einmal absieht - apropos Knoppix, damit müssen wir uns natürlich auch noch befassen...
  • Auch für Probleme und Fragen rund um PHP bieten wie Hilfe. Sie finden einen kleinen Kurs zu PHP, der insbesondere für Anfänger sehr geeignet sind. Übrigens PHP läuft nicht nur unter Linux sondern auch unter Windows.
  • Naja, selber lernen ist nicht jedermanns Sache. In unserer Rubrik "Schulungen" stellen wir auch ein paar Anbieter vor, die professionelle Linux-Seminare und Kurse anbieten. Wenn man als Anfänger möglichst schnell sich einarbeiten will, ist so ein Kurs sicherlich genau das richtige.
  • Anmerkung in eigener Sache:
    Wenn Sie in Süddeutschland oder gar im Raum Bodensee wohnen und gerne einen Linux-Kurs absolvieren wollen, können wir Ihnen die Kurse unseres Sponsors Bodenseo empfehlen. Alle Kurse und Seminare finden in reizvoller Umgebung direkt am Bodensee statt. Man findet dort sowohl eine Einführung für Anfänger in Linux als auch für Fortgeschrittene und Entwickler. Außerdem finden Sie dort auch Open-Office und Internet-Kurse. Warum nicht einfach das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.
  • Einen Linux-Kurs der besonderen Art findet, - oder besser gesagt, wird man bald finden, denn der Kurs ist noch in der Entstehung - man auf der Webseite linux-kurs.eu.




    Mehr zu den theoretischen Grundlagen der für OpenSource gültigen Lizenzen, wie die GPL, erfahren Sie auf der Webseite Geistiges Eigentum. Dort geht es nicht nur um Open Source alleine, sondern auch um allgemeine Probleme und Fragen bzgl. Copyright, Urheberrecht und Patente. Also rund das, was immer häufiger als "Geistiges Eigentum" bezeichnet wird.

Linux-Test

Geeignete Fragen stellen eine wertvolle Hilfe für das Erlernen bzw. das Vertiefen eines Stoffes dar, deshalb bieten wir jeden Tag an dieser Stelle 6 neue Linux-Fragen und dokumentierte Antworten:
  1. Welcher Abschnitt der XF86Config-Datei konfiguriert die Maus?
    Mouse
    InputDevices
    Pointer
    Input

  2. Wann wurde Linux unter die GNU GPL gestellt?
    Von Anfang an
    1991
    1992
    2000
    Linux hat eine eigene Lizenz, die zwar der GNU GPL sehr ähnlich ist, aber dennoch einen größeren Freiraum für die kommerzielle Nutzung ermöglichst.

  3. Mit welchen Kommandos fährt man Linux im Textmodus herunter?
    shutdown -h now
    halt
    init 0
    poweroff

  4. Welche der folgenden Kommandozeilen schreiben die Ergebnisse des "ls -l"-Kommandos in die Dateien Datei1 und Datei2
    ls -l | tee Datei1 Datei2
    ls -l | tee Datei1 > Datei2
    ls -l | tee Datei1 Datei2
    ls -l | tee Datei1 | tee Datei2
    ls -l > Datei1 | tee Datei2

  5. Welche der folgenden Aussagen bzgl. des init-Prozesses ist richtig?
    Bei dem init-Prozess handelt es sich um den ersten vom Kernel gestarteten Prozess.
    Der init-Prozess hat die PID 1 und ist der Vorfahre von allen anderen Prozessen.
    Der init-Prozess hat die PID 0 und ist der Vorfahre von allen anderen Prozessen.
    Der init-Prozess ist der Prozess, der den Kernel startet.

  6. Welche der folgenden Aussagen bzgl. X-Server und Fonts ist richtig?
    Der X-Server kann nur mit alten, d.h. nicht skalierbaren Fonts umgehen.
    Die neueren X-Server können auch mit nicht-skalierbaren Fonts wie z.B. TrueType, Type-1 oder Speedo-Fonts umgehen.
    Zur Darstellung skalierbarer Fonts werden Zusatzmodule benötigt, die im Module-Abschnitt der XFree86-Konfigurationsdatei angegeben werden müssen.

Diese Fragen zu Linux und OpenSource werden Ihnen von der Firma Bodenseo zur Verfügung gestellt.
© Copyright 2007 - 2010, Bernd Klein mit freundlicher Unterstützung von Bodenseo, Linux-Kurse und Schulungen,
Foto linke Seite (Mann mit Strick und Colt): Foto: © Ljupco Smokovski, fotolia 984022